Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich

 

1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der „actavia - Meine Versandapotheke“, Markt 3, 08451 Crimmitschau, nachfolgend „Apotheke“ genannt, und dem Endkunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen und abrufbaren Fassung. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen erkennt die Apotheke nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen sind nur dann gültig, wenn die Apotheke schriftlich zustimmt.

 

2. Kunde darf nur sein, wer unbeschränkt geschäftsfähig, insbesondere also volljährig ist.

 

 

3. Wir geben unsere Ware ausschließlich an Endverbraucher ab. Ein Vertragsabschluss mit Wiederverkäufern findet nicht statt.

 

 

§ 2 Vertragsschluss

 

1. Die Angebote der Apotheke sind freibleibend und stellen kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die kostenpflichtige Bestellung der Ware durch den Kunden erfolgt durch elektronische Übermittlung des ausgefüllten Bestellformulars im Onlineverfahren. Der Kaufvertrag kommt nach Prüfung der Lieferbarkeit durch die Apotheke mit Lieferung der Ware zustande. Die automatisch versandte Bestätigung des Bestelleingangs per E-Mail stellt keine Auftragsbestätigung und keine Annahme des Angebotes des Kunden durch die Apotheke dar.

 

2. Die Apotheke liefert handelsübliche Mengen und behält sich eine Mengenkürzung vor.

 

3. Der Kunde kann die Vertragsbedingungen nach Abschluss des Bestellvorganges speichern oder drucken.

 

4. Alle Eingaben können vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung nochmals überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.

 

 

§ 3 Lieferbedingungen

 

1. Mit der Lieferung der Ware ab Lager hat die Apotheke die vertragliche Hauptpflicht erfüllt und es geht die Leistungs- und Preisgefahr auf den Kunden über. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher, geht die Leistungs- und Preisgefahr mit Übergabe der bestellten Ware auf den Kunden über.

 

2. Die Apotheke bemüht sich bei Bestellung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland die bestellte Ware innerhalb von drei Werktagen an die angegebene Lieferadresse zu senden. Teilleistungen sind möglich, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Dem Kunden entstehen hieraus keine zusätzlichen Versandkosten. 

 

3. Für die Bestellung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln benötigt die Apotheke ein gültiges Rezept. Die Bestellung kann erst nach erfolgreicher Prüfung des Rezeptes geliefert werden.

 

4. Ist die Auslieferung aus gesetzlichen Gründen nicht möglich, erfolgt umgehend eine Mitteilung an den Patienten mit Angaben des Grundes.  Falls bereits das Rezept der Apotheke vorliegt, wird dieses dem Patienten unverzüglich zurückgeben.

 

Notfallkontrazeptiva: Die "Pille danach" Notfallkontrazeptiva mit den Wirkstoffen Levonorgestrel und Ulipristalacetat ist vom Versand ausgeschlossen.

 

Die Belieferung ist abzulehnen, wenn:

 

·    es sich um Tierarzneimittel für Tiere, die zur Lebensmittelgewinnung dienen, handelt

·     die Voraussetzungen nach 7.3.2 nicht vorliegen

·    für ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel keine gültige ärztliche Verordnung vorliegt

·    der begründete Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch besteht

·    Bedenken und Unklarheiten nicht beseitigt werden konnten

·    wenn zur sicheren Anwendung des Arzneimittels ein Informations- und Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Information und Beratung durch einen Apotheker nicht erfolgen kann

·    eine Verordnung von Thalidomid und vergleichbarer Stoffe (T-Rezept) vorliegt

·    eine Verordnung von Blut/Serum vorliegt

·    eine Bestellung von kühlkettenpflichtigen Arzneimitteln vorliegt

·    Betäubungsmittel

 

 

§ 4 Versandkosten

 

1. Bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland wird ab einem Warenwert von 75,01€ versandkostenfrei geliefert. Bis 75,00€ Warenwert beträgt die Versandkosten-pauschale 4,95€.

 

2. Der Versand von verschreibungs- und rezeptpflichtigen Arzneimitteln ist stets versandkostenfrei. Dies gilt allerdings nur, wenn der Apotheke zum Zeitpunkt des Versands das gültige Originalkrankenkassenrezept vorliegt.

 

3. Bei Lieferung in das EU-Ausland wird die Versandkostenpauschale (unabhängig vom Warenwert) nach Aufwand berechnet.

 

 

§ 5 Sendungen in das Nicht-EU-Ausland

 

1. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder wird die Lieferung mit der Bezeichnung von Inhalt und Wert deklariert. Alle evtl. anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren sind vom Kunden zu tragen. Nationale Einfuhrbestimmungen für die jeweiligen Produkte sind vom Kunden zu beachten.

 

2. Die Apotheke übernimmt keine Verantwortung für die Konformität der gelieferten Waren mit nationalen Richtlinien und Vorschriften.

 

 

§ 6 Zahlung/ Zahlungsbedingungen

 

1. Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig, d. h. mit Übergabe der Ware an den Transporteur und ist innerhalb einer Woche nach Erhalt ohne Abzug von Skonto zu zahlen.

 

2. Alle Preise sind Endpreise in Euro, inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Apotheke behält sich vor, Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises. Die durch falsche Kontoeingaben oder Rückbuchung entstehenden Bankgebühren sind nur dann von der Apotheke zu tragen, wenn sie diese zu vertreten hat. Andernfalls gehen sie zu Lasten des Kunden.

 

3. Zahlbar ist der bei der Bestellung angegebene Gesamtbetrag ohne jegliche Abzüge, Rabatte oder Aufrechnungen. Der Kunde hat nur dann das Recht zur Aufrechnung, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Apotheke ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden.

 

4. Der Kunde kommt ohne weitere Erklärungen der Apotheke 10 Tage nach dem Fälligkeitstag in Verzug, soweit er nicht gezahlt hat.

 

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Apotheke.

 

 

§ 8 Gewährleistung/ Haftung

 

1. Dem Kunde stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

 

2. Beschreibungen der Beschaffenheit der Kaufsache stellen keine Garantie dar, es sei denn, eine solche Beschreibung wurde von der Apotheke ausdrücklich als Garantie bezeichnet.

 

3. Schadensersatz und Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertragliches Vertrauensverhältnis, Vertrag, Delikt), werden nur in folgendem Umfang geleistet:

 

a) bei Übernahme einer Garantie bezüglich der jeweils garantierten Beschaffenheit, bei Vorsatz sowie bei grober Fahrlässigkeit in voller Höhe;

 

b) in anderen Fällen nur aus Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, insbesondere aus Mängelhaftung und aus Verzug und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens sowie unter Ausschluss der durch den Liefergegenstand an anderen Rechtsgütern des Kunden entstandenen Schäden.

 

4. Die Haftungsbeschränkung nach Absatz 3 gilt entsprechend zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Apotheke.

 

5. Die zwingende gesetzliche Haftung bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungs- und Arzneimittelgesetz bleibt unberührt.

 

 

§ 9 Datenschutz

 

1. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland erhoben, verarbeitet und genutzt.

 

2. Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen Daten des Kunden werden auf Datenträgern unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes gespeichert und vertraulich behandelt.

 

3. Sofern die Apotheke die Auslieferung der Arzneimittel oder sonstiger Waren über ein externes Lieferunternehmen vornehmen lässt, muss die Apotheke die Angaben zu Lieferadresse und der Empfangsperson an dieses Unternehmen weitergeben.

 

4. Der Kunde kann jederzeit die Löschung seiner Daten verlangen. Die Apotheke verpflichtet sich für diesen Fall zur unverzüglichen Löschung der Daten, sofern alle Bestellvorgänge vollständig abgegolten sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.

 

5. Für den Fall, dass die Auslieferung eines Medikamentes aufgrund der Vorlage eines Kassenrezeptes erfolgt, gibt die Apotheke die Daten auch an die Rezeptabrechnungsstelle und die gesetzliche Krankenkasse des Kunden zur Abrechnung weiter.

 

 

 

 

§ 10 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

actavia - Meine Versandapotheke, Markt 3, 08451 Crimmitschau,

Telefon: 03762/957141, Telefax: 03762/957149,

Emailadresse: service@actavia.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.actavia.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufes übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung oder Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderen vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Falle spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

-     zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisses des Verbrauchers zugeschnitten sind,

-     zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

-     zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ihnen steht somit kein Widerrufsrecht für bestellte Rezepturarzneimittel zu. Gleiches kann für Hygieneartikel und Teststreifen gelten.“

 

Zudem steht Ihnen in der Regel kein Widerrufsrecht für bestellte Arzneimittel zu, da Sie versiegelt sind und aufgrund der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit wegen ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind, weil regelmäßig nicht sicher ausgeschlossen werden kann, dass sie nicht in ihrer Qualität und Wirksamkeit durch unsachgemäße Aufbewahrung beeinträchtigt wurden.

 

 

 

 

§ 11 Gerichtsstand, anwendbares Recht

 

1. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist für Vollkaufleute und für Personen, die im Inland keinen Wohnsitz haben. Zwickau.

 

2. Für die Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

§ 12 Haftung für Inhalte

 

Die Informationen auf dieser Website werden durch Experten sorgfältig erstellt. Sie dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sind unverbindlich. Diese Informationen können auf keinen Fall einen Ersatz für professionelle Behandlungen und Beratungen durch einen Arzt ersetzen. Der Inhalt dieser Website darf und kann nicht für die Erstellung eigenhändiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden.

 

 

§ 13 Haftungsausschluss für Inhalte verlinkter Seiten

 

Auf der Website der Apotheke befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir können daher keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Deshalb distanziert sich die Apotheke ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Seite enthaltenen Links zu externen Seiten und allen Inhalten dieser Seite zu denen die Links führen.

 

 

§ 14 Registrierung und Kundenkonto

 

1. Der Kunde kann sich bei der Apotheke registrieren lassen und so online ein Kundenkonto anlegen und verwalten. Bei den folgenden Bestellungen muss der Kunde dann seine Bestandsdaten (insbesondere Name, Adresse und Kontoverbindung oder Kreditkartendaten) nicht mehr manuell eingeben. Der Kunde ist jedoch verpflichtet eventuelle Änderungen seiner Bestandsdaten spätestens bei der auf die Änderung folgenden Bestellung der Apotheke mitzuteilen indem er die vorgeblendeten Daten korrigiert.

 

2. Der Kunde kann sein Kundenkonto jederzeit löschen.

 

3. Änderungen dieser AGB werden den registrierten Kunden per E-Mail mitgeteilt. Löscht ein registrierter Kunde sein Kundenkonto danach nicht innerhalb von 4 Wochen, gilt die AGB-Änderung als genehmigt.

 

 

§ 15 Beschwerden

 

Beschwerden kann der Kunde jederzeit telefonisch oder unter Nutzung des unter der Rubrik „Ihre Meinung ist uns wichtig“ eingestellten Kontaktformulars mitteilen. Die Apotheke ist bemüht hierauf binnen 3 Tagen zu reagieren.

 

 

§ 16 Außergerichtliche Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten

 

Für außergerichtliche Beilegungen von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Onlineplattform eingerichtet, an die Sie sich demnächst wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail Adresse lautet: service@actavia.de.

 

 

 

Stand: 01.07.2016

 

actavia – Meine Versandapotheke, Markt 3, 08451 Crimmitschau (email: service@actavia.de)

 

* Falls Sie keinen besitzen, klicken Sie bitte hier.

Warenkorb

Anzahl: 0 St.
Summe: -


noch 75,00 € bis portofrei

zur Kasse

 

Login

Benutzername

Passwort

Neukunde

Passwort vergessen

 

Rezeptbestellung

 

unsere Marken

 

Kontakt

 
Auftragsannahme:
Tel. 03762 / 9571 - 41
Fax 03762 / 9571 - 49
Mo - Fr 8.30 - 18.00 Uhr
 
Pharmazeutische Beratung:
Tel. 03762 / 9571 - 42
Mo - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
 

 

Wir liefern frei Haus !

 

 

Jedoch nur bei verschreibungspflichtigen Artikeln.

 

Aktion

 

FREI

 

Spar-Aktionen

Unsere

Spar-Aktionen

 für Sie!

 

NEU

 

Umschau

das Gesundheitsmagazin

 

* Alle Preise sind Endpreise inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten bei einem Bestellwert unter 75 €. Abgabe nur in haushalts- bzw. therapieüblichen Mengen solange der Vorrat reicht. Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Copyright © Actavia - meine Versandapotheke